Referenzen

In zahlreichen erfolgreichen Projekten konnten unsere Zerspanungsmechaniker, Schlosser und Monteure bereits ihre Kompetenz und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Unsere volle Stärke spielen wir bei Projekten aus, die Schnelligkeit, Präzision und Flexibilität erfordern. Denn unser Anspruch ist es, selbst hoch komplexe Fertigungsaufgaben in Rekordzeit umzusetzen.

Unser eingespieltes Team macht es möglich – von der Zerspanung über die Schweißtechnik bis hin zur Arbeitsvorbereitung und Verwaltung. Ein ideales und motivierendes Umfeld für unsere Auszubildenden, aber auch Ansporn für unsere etablierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit jeder neuen Aufgabe über sich hinauszuwachsen.

In enger Verzahnung mit der ibk IngenieurConsult GmbH konnten wir für unsere Kunden komplexe Vorrichtungen und Anlagen inklusive Elektrik schlüsselfertig realisieren.

Heckportal T5

AFO10 und AFO30

Zeitraum: Umbau im Werksurlaub 2013

Projektumfang

  • Rundtischanlage mit zwei Geovorrichtungen
  • Mechanisierung von Handarbeitsplätzen zur Steigerung der Produktivität
  • Einbindung neuer Standards und Techniken in vorhandene Altanlagen
  • Schweißpunkte werden nun durch einen Roboter mit Schweißzange erbracht
  • Komplette mechanische und elektrische Einbindung aller Komponenten

Besondere Herausforderung

Das Erreichen der Maß-Genauigkeit beider Geovorrichtungen auf Umschlag ohne Qualitätsverlust

Seitenteil Innenblech T5

AFO30 bis AFO50

Zeitraum: Umbau im Werksurlaub 2014

Projektumfang

  • Automatisierung von manuellen Arbeitsplätzen zur Produktivitätssteigerung mit Robotertechnik
  • Komplettes Anfertigen, Ändern und Anpassen der Fundamente für die Robotertechnik
  • Anfertigen, Ändern und Anpassen von Sicherheits- und Schutzeinrichtungen wie z. B. Laserscanner, Lichtvorhänge, Schutzzaun, Rammschutz (elektrisch und mechanisch)
  • Sämtliche Arbeiten an Medienleitungen wie Druckluft, Kühlwasser, Schweißgasen und Klebeleitungen
  • Einbindung von sogenannten "Sushi-Bändern" in den automatisierten Ablauf
  • Komplette Roboterprogrammierung inkl. aller erforderlichen Änderungen in der SPS
  • Komplette E-Konstruktion, und E-Installation mit Test bis zur E/A-Ebene inklusive Bedienpult

Besondere Herausforderung

Die Einbindung vieler unterschiedlicher Derivate in den automatisierten Ablauf

Messzelle Perceptron

Zeitraum: Aufbau Mai – Juli 2015

Projektumfang

  • Automatische Spalt- und Bündigkeitsmessung in der Montagelinie
  • Neubau einer kompletten Prüfstation mit Kuka C2 Robotersystemen inkl. der siebten Achsen und Fördertechnik
  • Erhöhung der Qualitätssicherung durch automatisierte Serien- und Sondermessungen von Anbauteilen
  • Konzipierung und Beschaffung von RIP/HIP Systemen
  • Alle erforderlichen Programmierarbeiten der Roboter und der Fördertechnik
  • Bau von Werker-Podesten zur Sichtkontrolle und Anbringen von Hilfswerkzeugen
  • Anfertigen von Sicherheits- und Schutzeinrichtungen wie z. B. Laserscanner, Lichtvorhänge, Schutzzaun, Rammschutz (elektrisch und mechanisch)
  • Komplette E-Konstruktion, und E-Installation mit Test bis zur E/A-Ebene inklusive Bedienpult

Besondere Herausforderung

Am Ende der Prüfzelle wurde nach Kundenanforderung eine Möglichkeit zum Aus- und wieder Einschleusen von "n. i. O." Karossen konzipiert umgesetzt.

Transportwagen Frontend

Anfertigung von Transportwagen für Frontends zweier unterschiedlicher Fahrzeugtypen auf einem gemeinsamen Wagen.

Projekttätigkeiten

  • Konzepterstellung
  • Konstruktion
  • Anfertigung
  • Montage

Kontakt

Isenbüttel T +49 5374 92 05 90- 10/-20